Gastauftritt Gala des TV Hofweier

 

Ein voller Erfolg war der diesjährige Gastauftritt/das Schaufahren bei der Gala des TV Hofweier am 22.März 2014!

82281774.jpg

 

Schon 2013 waren wir bei der Gala des TV Zunsweier zu einem Schauauftritt dabei, bei dem wir mit 3 Fahrern vertreten waren, was uns viel Spaß gemacht hat. Deshalb freuen wir uns mit ganzen 8 Fahrern in Niederschopfheim dabei sein zu dürfen!

Am besten lesen sie selbst:

http://www.badische-zeitung.de/hohberg/viel-besser-als-im-fernsehsessel--82282173.html

 

Natürlich hat der Auftritt wieder allen riesen Spaß gemacht, da auch bei einer Choreografie von 10min Dauer alle einmal ihr Können so richtig unter Beweis stellen durften.

 

weitere erste Bilder sind hier zu finden: http://www.tv-hofweier.de/

Scheeserennen in Fessenbach am 04. März 2014

Aufgrund der Anfrage von unserem Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Fischer hat der RSV Fessenbach dieses Jahr das erste Mal bei dem Scheeserennen der Fessenbacher Narrenzunft teilgenommen. Mit dem Motto „Stadtmeister sind ma schon, jetzt wolle ma noch de Scheesethron“ war jeder zufrieden. So wurde eine Scheese gestaltet, worauf das Standrad und darin ein altes Kunstrad befestigt wurden. Frisch blau und weiß bepinselt gab dieses Gefährt einen guten Scheesenthron ab.

Bekleidet mit den Trikots und noch kurzfristig etwas Schminke im Gesicht, traten wir bei sonnigem Wetter als 5. Starter an. Es wurde ein guter Start hingelegt, dann in einer Bütt ein Huhn geangelt und kurz darauf der „Bauch“ der „Krott“ gestochen wurde. Laut grölend rannten alle Kids mit der Scheese mit, auf der Laura als Scheesekönigin bzw. als Schessepennerin saß und welche von Jessica als Scheeserennerin auf Tempo beschleunigt wurde. Nach sehr schnellen und anstrengenden 55sec kamen wir im Ziel an.

Dank dieser super Leistung des Teams reichte die Zeit für den 2. Platzt in der Kategorie „Schnelligkeit“ und so gewannen die Kids jeweils eine Trinkflasche. Für die Trainer gab es ein 5-l-Fass Bier. :-)

Es war für alle einen Riesenspaß und eines war schnell klar: Nächstes Jahr besteht auf jeden Fall Wiederholungsbedarf!

       IMG_5744.jpg